1.  Home
  2.  Wir über uns
  3.  Mitglieder
  4.  Spenden
  5.  Baumpatenschaft
  6.  Service
  7.  Datenschutz

Ziele

Was wollen wir mit dem weltwärts-Programm erreichen?

Wir entsenden Freiwillige,

  • um Bewusstseinsbildung für einen nachhaltigen Regenwald- und Umweltschutz zu fördern
  • damit die Freiwilligen lernen, wie fair gehandelte Produkte erzeugt werden
  • um die Zielgruppen der Projektpartner dafür zu sensibilisieren, was die Konsumenten in Deutschland von den Produzenten fair gehandelter Produkte erwarten
  • um die Bedeutung gesunder Ernährung und einer gesunden hygienischen Lebensweise für alle Beteiligten sichtbar zu machen
  • damit die Freiwilligen nach der Rückkehr ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in die bildungspolitische Arbeit in Deutschland im Sinne ihrer globalen Verantwortung einbringen können
  • um Prozesse des globalen Lernens zu ermöglichen und zu fördern

 

Ziele unserer Rückkehrerarbeit

Die weltwärts-Freiwilligen tragen dazu bei, nach ihrer Rückkehr Lernprozesse anzustoßen, die globale Zusammenhänge verdeutlichen, und daran mitzuwirken, verantwortlich für eine gerechte und menschen- und umweltfreundliche, friedliche Welt zu handeln.

Wir bauen ein Netzwerk ehemaliger Freiwilliger auf, indem wir

  • Informationen an alle ehemaligen Freiwilligen über weltwärts-Rückkehrer-Aktivitäten weiterleiten
  • ehemalige Freiwillige zu Teamer-Schulungen einladen
  • ehemalige Freiwillige aktiv als Teamer/innen in alle Seminare einbeziehen
  • ein Netzwerk über MS-Office 365 und Facebook aufbauen
  • entwicklungspolitische Aktivitäten ehemaliger Freiwilliger unterstützen
  • eine gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit mit ehemaligen Freiwilligen fördern